Niederschlagbares Wasser und Vertikalbewegung

Niederschlagbares Wasser und Vertikalbewegung (0,5°-Modell, 6 Uhr UTC)

Diese Karte zeigt Gebiete mit aufsteigenden und absinkenden Luftmassen. Dargestellt ist die Vertikalbewegung im Druckniveau 500 hPa. Aufgrund der Einheit Pascal pro Sekunde zeigen negative Werte ein Aufsteigen der Luft an (beim Aufsteigen geht der Luftdruck, der auf das Luftpaket wirkt, zurück). Hebungsgebiete sind häufig mit Wolkenbildung und Niederschlag verbunden. Das niederschlagbare Wasser (mögliches ausfällbares Niederschlagwasser in der Luftsäule) ist ein Maß dafür, wie stark die Luft mit Feuchtigkeit angereichert ist. Man kann daraus zwar nicht direkt auf die zu erwartenden akkumulierten Niederschlagsmengen am Gitterpunkt schließen, dennoch gibt dieser Wert einen Hinweis auf möglichen Starkregen.



© wetter.net: Profikarten