wetter.net

Wetter-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Durchmischung des Wassers

Bei Windstille und Sonneneinstrahlung erwärmt sich die Wasseroberfläche von Gewässern. Frischt der Wind nun auf, so kommt es zu einer Durchmischung des Oberflächenwassers mit dem Wasser aus tieferen Schichten. Das liegt daran, dass die obere Wasserschicht abkühlt und dann schwerer wird und nach unten absinkt. Dabei wird wärmeres Wasser nach oben gedrückt und kühlt ab.