wetter.net

Die Großwetterlagenkarte für Europa

24.01.2021

Vom Nordmeer über die Britischen Inseln und die Ostsee bis Italien dominieren Tiefs. Sie liefern Regen- und Schneeschauer oder Graupelgewitter. Über den Süden Italiens wandern regenschwere Wolken mit lokaler Unwettergefahr. Sie markieren den Übergang von milder Luft im Süden zu kühler Luft im Norden.