wetter.net

Die Großwetterlagenkarte für Europa

19.03.2019

Tief Igor ist zum Baltikum gewandert. Dabei dringt kühle Meeresluft über die Alpen bis nach Nordalgerien vor. Sie verursacht von Mitteleuropa bis in den westlichen Mittelmeerraum Schauer, in höheren Lagen mit Schnee. Unterdessen wandern Regenwolken über die Britischen Inseln und haben wieder deutlich mildere Luft im Schlepptau. Diese macht sich in der zweiten Wochenhälfte bei uns breit.