wetter.net

Großwetterlagenkarte Europa

23.04.2018

Die Wetterlage über Mitteleuropa stellt sich um. Tiefer Luftdruck reicht vom nördlichen Atlantik über Südskandinavien bis ins östliche Zentraleuropa und bringt zunehmend feuchtkühle Luft. Damit sind teils kräftige Regenfälle, zwischen Polen und Frankreich unwetterartige Gewittergüsse verbunden. Unterdessen bleibt es am Mittelmeer und in Südosteuropa sommerlich warm und sonnig.