wetter.net

Erlen- und Haselpollen weiter auf Tour

Die ungewöhnlich milde Witterung der letzten Tage hat den Flug von Erlen- und Haselpollen angefacht. Durch den örtlichen Regen am Dienstag geht die Belastung für Allergiker nur vorübergehend und in den Gebieten mit Regen etwas zurück.

In den nächsten Tagen nimmt der Vorfrühling dank Hoch Erika einen neuen Anlauf. Besonders im Westen und Südwesten scheint oft die Sonne, und es ist in Anbetracht der Jahreszeit viel zu mild.

Damit müssen wir weiterhin mit einer mäßigen bis starken Belastung durch den Flug von Erlen- und Haselpollen rechnen. Daran ändert sich auch in den letzten Februartagen nichts, betont das Team von wetter.net. Tipps für Allergiker geben wir Ihnen in den nächsten Wetternews.