wetter.net
Kategorie: Ohne Kategorie

Herbstliches Intermezzo naht

Der Spätsommer dreht aktuell richtig auf. In der zweiten Wochenhälfte naht ein herbstliches Intermezzo und Regenschauer bringen Abkühlung!Von Herbst ist derzeit keine Spur: Mit Höchstwerten von bis zu 34 Grad wurden gestern einige Hitzerekorde gebrochen! Auch heute gibt es Sonne satt bei 30 Grad und mehr im Schatten. Auch morgen bleibt es sonnig und spätsommerlich warm. In der zweiten Wochenhälfte bestimmen aber die Ausläufer von Tief Stephanie, die aktuell über der Biskaya liegt, unser Wetter.

Am Donnerstag breiten sich im Tagesverlauf einige Wolken mit Schauern und Gewittern über den Südwesten von Deutschland aus. Ab Freitag wird es dann überall wechselhafter, zum Teil regnet es auch mal kräftig. Mit maximal 28 Grad am Freitag und 25 Grad am Samstag wird es zudem etwas kühler. Zum Sonntag werden die Regenschauer wohl weniger, die Temperaturen pendeln dabei zwischen eher herbstlichen 17 und 23 Grad.

In der nächsten Woche bahnt sich dann das nächste Hochdruckgebiet an. Doch auch Tiefdruckgebiete sind nicht weit. Für wen es in der nächsten Woche heißt: "Herbst oder Altweibersommer?" ist also noch offen.