wetter.net
Kategorie: Wissenswertes

Herbstzeit ist Pilzzeit

Derzeit gibt es im Großteil der deutschen Wälder eine regelrechte Pilzschwemme. Der ergiebige Regen in den ersten beiden Monatsdritteln und die mittlerweile gestiegenen Temperaturen lassen die Pilze aus dem Boden schießen.

Die Wetterbedingungen waren bislang nahezu optimal für die Entwicklung der Pilze. Viel Regen und nun wärmere Luft regen das Pilzwachstum an. Pilzsammler kommen dabei in den meisten deutschen Wäldern voll auf ihre Kosten. Doch Vorsicht: Wer sich unsicher ist, ob die Pilze essbar, ungenießbar oder giftig sind, sollte besser an einem Kurs mit einem Pilzexperten teilnehmen. Hierbei lernt man, was unbedenklich gegessen werden kann und worauf man beim Pilzsammeln sonst noch achten sollte.

Aber nicht nur unsere Wälder bieten derzeit Schmackhaftes, auch die Ernte von Äpfeln, Birnen, Quitten, Pflaumen, Kartoffeln und Rüben ist in vollem Gange. Zudem kann man Nüsse sammeln. Am kommenden Sonntag wird dann in vielen Orten unseres Landes das Erntedankfest gefeiert. Aus heutiger Sicht erwartet uns dabei zwischen der Nordsee und Südostbayern Regenwetter, südwestlich und nordöstlich davon aber trockenes und freundliches Wetter.