wetter.net
Kategorie: Aktuell Thema: Wochenendwetter

Kühleres Wochenende

Nachdem gestern im Süden und Osten noch sommerliche Temperaturen von teils über 30 Grad herrschten, hat Tief Kolle inzwischen die warme Luft nach Osten abgedrängt. Das Wochenende gestaltet sich deshalb spürbar kühler.

Gestern überquerte uns die Kaltfront von Tief Kolle. Dabei breiteten sich von Westen her dunkle Wolken mit starken Regengüssen aus. Im Süden und Osten war es zuvor allerdings noch längere Zeit freundlich, hier wurden nochmals sommerliche Temperaturen von 25 bis 30 Grad erreicht. Doch mit der Frontpassage ist die warme Luft nun vorerst aus Deutschland verschwunden.

Heute werden nur noch Höchstwerte von 17 bis 23 Grad erwartet. Am wärmsten ist es dabei am Rhein sowie in Brandburg und Berlin. Vor allem im Alpenraum, wo es noch einige Zeit kräftig regnet, bleibt es dagegen deutlich kühler. Auch am Sonntag ändert sich an den Temperaturen wenig. Bei wechselhaften und teils windigem Wetter stehen 17 Grad an den Küsten und maximal 24 Grad am Oberrhein in Aussicht.

Nächste Woche geht es mit den Werten aufwärts, kurzeitig sind dann auch erneut Sommergefühle möglich. Aus heutiger Sicht macht sich ab Dienstag ein neues Hoch breit, was wieder mehr Sonnenstunden und steigende Temperaturen zur Folge hat. Wir halten Sie hier auf wetter.net auf dem Laufenden.