wetter.net
Kategorie: Aktuell Thema: Freizeit

Mit Sonne satt zur Landesgartenschau

Der April ist traditionell der Monat der Gartenschauen. Bereits vergangene Woche war Landesgartenschau-Auftakt in Würzburg und Lahr, morgen ist Start in Bad Iburg. Auch in Burg und Bad Schwalbach werden in den kommenden Tagen die Gartenschau-Pforten geöffnet.

Mit sonnig-trockenem und sommerlich warmem Wetter bei bis zu 24 Grad wird der morgige Beginn der niedersächsischen Landesgartenschau in Bad Iburg über die Bühne gehen – besser könnte es wettertechnisch kaum laufen. Auch in den nächsten Tagen bleibt es in der Region trocken und sonnenreich, so dass die Landesgartenschau hoffentlich richtig viele Besucher anziehen wird, die die traumhafte Blütenpracht bestaunen werden.

Zur Eröffnung der Landesgartenschau in Burg am kommenden Samstag wird dann ebenfalls viel Sonnenschein bei bis zu 23 Grad erwartet. Dazu bleibt es weiterhin trocken. Eine Woche später folgt dann noch die Gartenschau im hessischen Bad Schwalbach, die aus derzeitiger Sicht ebenfalls trocken und mit einem freundlichen Sonne-Wolken-Mix bei 18 Grad startet.

Anders sah es zur Eröffnung der Schauen in Würzburg und Lahr am vergangenen Donnerstag aus als noch leicht wechselhaftes Wetter herrschte – immerhin auch bei frühsommerlichen Temperaturen mit jeweils 21 Grad in Würzburg und Lahr.