wetter.net
Kategorie: Unwetter Thema: Gewitter, Starkregen

Muttertag mit heftigen Unwettern

Nachdem bereits am Vatertag am vergangenen Donnerstag gewittriger Starkregen für Überflutungen sorgte, wüteten auch am gestrigen Muttertag schwere Unwetter. Gebietsweise wurden Straßen und Keller unter Wasser gesetzt.

Wie befürchtet wurde der Muttertag gestern vielerorts zum Unwettertag. Ab den Mittagsstunden bildete sich zwischen dem Emsland und Südbayern eine Gewitterlinie aus. Mächtige Quellwolken schossen in die Höhe und entluden sich mit tausenden Blitzen und sintflutartigem Regen.

Dabei kamen stellenweise enorme Regenmengen zusammen. In Burgwald in Nordhessen gingen innerhalb nur einer Stunde fast 40 Liter Regen pro Quadratmeter nieder. Etliche Straßen wurden überflutet und Keller liefen voll. Hunderte Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Autobahn 30 wurde streckenweise unter Wasser gesetzt und musste daraufhin gesperrt werden. Wegen der Unwetter musste auch das Seaside Festival in Aurich vorzeitig beendet werden. Neben dem Starkregen prasselten stellenweise Hagelkörner von Himmel. Blitzeinschläge setzten lokal Feldflächen und Wohnhäuser in Brand.