wetter.net
Kategorie: Aktuell Thema: Wettertrend

Nach Bibberwoche nächstes Wochenende Frühlingsgefühle?

Bis zum nächsten Wochenende vergeht zwar noch viel Zeit, doch ein Trend ist klar erkennbar. Freitag und Samstag bringen uns demnach eine großräumige Wetterwende. Statt Ostwinde übernehmen Südwestwinde von der Iberischen Halbinsel die Regie.

Neuer Monat, neues Glück, die Karten werden neu gemischt. Kaum verabschiedet sich der Februar mit Dauerfrost und stark böigem Bibberwind, da steht auch schon ein massiver Wetterumschwung in den Startlöchern.

Tiefer Luftdruck über der Biskaya und der Iberischen Halbinsel soll sich in der zweiten Hälfte der neuen Woche von Südwesten her zu uns auf den Weg machen und einen Schwung sehr milde Luft mitbringen, ein krasser Temperaturwechsel ist die Folge. Dies geht allerdings anfangs mit einer Mischung aus Schnee, Schneeregen und gefrierendem Regen einher und kann zu erheblicher Glätte durch Schnee und Eis führen.

Der Dauerfrost gerät am Freitag rasch in die Defensive und zieht sich am Wochenende in den Nordosten zurück, so die aktuellen Aussichten. Gleichzeitig breitet sich milde Luft mit Werten bis 10 Grad über der Südwesthälfte aus, phasenweise mit Regen.

Wetterfühlige müssen sich damit ab Donnerstag vorübergehend auf teils erhebliche Beeinträchtigungen einstellen, bis der Körper sich an den Wetterumschwung gewöhnt hat, betont das Team von wetter.net und hält Sie auf dem Laufenden.