wetter.net
Kategorie: Unwetter Thema: Tornado

Tornado verwüstet Stadt in Süditalien

Gestern versetzte ein Tornado die Einwohner im süditalienischen Caserta in Angst und Schrecken. Er hinterließ eine Spür der Zerstörung. Mehrere Autos wurden herumgewirbelt und Häuser verwüstet.

In den Abendstunden zog eine kräftige Gewitterzelle über den Ort, der rund 30 Kilometer nördlich von Neapel liegt. Neben starken Regenfällen und Hagel entwickelte sich dabei ein Wolkenrüssel. Der Tornado verursachte erhebliche Schäden an Gebäuden und Fahrzeugen. Bäume, Straßenlampen und -schilder wurden umgerissen. Mehrere Lastwagen kippten um. Der Verkehr kam teils komplett zum Erliegen, da die Straßen von zahlreichen Trümmern befreit werden mussten.

Auch in den umliegenden Gemeinden sorgten kräftiger Regen und starke Winde für Schäden und erhebliche Behinderungen im Straßenverkehr. Nach Medienangaben wurde mindestens eine Person verletzt.