wetter.net
Kategorie: Aktuell Thema: Wetterlage

Windiger Freitag, stürmischer Samstag

Wieder einmal setzen starke bis stürmische Windböen am Freitag und Samstag Akzente, zum Sonntag und Montag dann kühle Luft mit einer auf 700 bis 500 Meter sinkenden Schneefallgrenze.

Erneut steht uns viel Wind bevor. Am Freitag betrifft dies vor allem die küstennahen Gebiete, am Samstag das gesamte Land, wobei derzeit der Schwerpunkt auf der Südhällfte liegt.

Schuld daran ist ein Sturmtief, das sich westlich von Irland bildet und unter Verstärkung ostsüdostwärts wandert und dabei am Samstag mitten über Deutschland hinweg zieht.

Mit Böen von 60 bis 75 km/h bläst der Sturm am Samstag vor allem über die Südhälfte auch im Flachland. Dazu hat er am Samstag zunächst noch bis 13 Grad milde Luft und regenschwere Wolken mit teils heftigen Güssen im Gepäck.

Nachmittags und abends weht dann merklich kühllere Luft aus nördlichen Gefilden heran, drängt die milde Luft südostwärts ab und lässt die Schneefllgrenze bis Sonntag auf 500 bis 700 Meter fallen, so das Team von wetter.net. Vor allem im Nordstau der höheren Regionen der Mittelgebirge kommt bis Montagabend einiges an Schnee in Form von Schauern zusammen. Winterausrüstung ist hier am Sonntag und Montag dringend zu empfehlen.