wetter.net

Wiesbaden | 22.09.2020 | 13:12 | Redaktion wetter.net

Unwetter und Temperstursturz! Vom Spätsommer in den Frühwinter!

Bis Mittwoch hält sich noch der Spätsommer mit großer Trockenheit bei uns. In Alpennähe wird es allerdings ab heute Nachmittag wechselhafter mit lokalen Schauern und Gewittern. Am Mittwoch häufen sich Schauer und Gewitter im Süden, an der Nordsee wird es später schaurig. Tief Wicca sorgt zum Freitag hin und am Samstag für einen Temperatur- und Wettersturz. An den Alpen kann es bis nach Garmisch und Oberstdorf hinab bei 1 bis 4 Grad schneien. Zudem drohen im Süden und Osten unwetterartige Regenfälle mit Überschwemmungsgefahr.

Kommentare hinzufügen