wetter.net

Wetter-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ozonwerte

Interessant sind diese Werte nur bei längeren, sonnigen und windschwachen Wetterlagen im Frühjahr und Sommer. Unter Hochdruckeinfluss entsteht eine Inversionsschicht (Umkehrung der Temperatur) in einer Höhe von 1,5 bis 3 Kilometern, die die Luft am Erdboden praktisch abgrenzt und diese sich nur schlecht austauschen kann. Der Schadstoff-Ausstoß durch Autos, Kraftwerke und Fabriken erhöht deren Konzentration in der Luft. Unter Zusammenwirken von UV-Strahlung, Stickstoffdioxid und Sauerstoff entsteht auch bodennah Ozon. Im Sommer können diese sehr stark ansteigen und speziell für Atemwegsbeschwerden sorgen.