wetter.net
Kategorie: Aktuell Thema: Wettertrend

Temperaturen steigen wieder

In den letzten Tagen hat sich der Sommer eine Verschnaufpause gegönnt. Die Höchstwerte lagen vielerorts unter 23 Grad, stellenweise wurde nicht einmal die 20-Grad-Marke erreicht. Was manche als angenehm empfanden, war anderen wiederum schon wieder zu kalt. Doch der Sommer rappelt sich nun wieder auf und die Temperaturen steigen an.

Das Tief Gislinde, das unser Wetter in den vergangenen Tagen bestimmte, ist inzwischen nach Osten abgezogen. Dafür gelangen wir nun in den Einflussbereich von Hoch Falk, das sich vom Atlantik über die Britischen Inseln ausweitet. Für uns heißt das wieder mehr Sonnenschein und nachlassende Schaueraktivität.

Zudem klettern die Temperaturen heute wieder vielerorts über 25 Grad. Auch im Berliner Raum sind sommerliche 26 bis 28 Grad drin, wo es gestern unter Regenwolken teils 8 bis 10 Grad kälter war. Am Rhein könnte lokal sogar wieder der Hitzetag-Schwellenwert von 30 Grad geknackt werden.

Auch am Wochenende erwartet uns oftmals sonniges und warmes Sommerwetter. Dabei stehen zumeist 24 bis 32 Grad in Aussicht. Im Norden werden die Temperaturen besonders am Samstag durch dichtere Wolken stärker gedämpft. In den südlichen Regionen ist dagegen auch mit einigen Gewitterschauern zu rechnen.